Pinus mugo 'Carstens Wintergold' - Wintergelbe Zwergbergkiefer

Pinus mugo 'Carstens Wintergold' - Wintergelbe Zwergbergkiefer

Botanischer Name: Pinus mugo 'Carstens Wintergold'

Deutscher Name: Wintergelbe Zwergbergkiefer

Beschreibung: Von Erwin Carstens in Varel gefundene Zwergform der Bergkiefer. Das Besondere ist die Nadelfärbung: im Austrieb frischgrün, im Sommer dunkelgrün. Zum Herbst verwandelt sich die Pflanze komplett, die Nadeln färben sich leuchtendgelb bis hin zu warmen Kupfertönen in den Nadelspitzen. Die goldgelbe Winterfärbung bleibt bis zum Frühjahr erhalten, dann beginnt das Farbspiel aufs Neue. Der Wuchs ist breitbuschig und kompakt.

Wuchshöhen:
- In 5 Jahren ca. 20- 30 cm breit und ca. 20- 30 cm hoch.
- In 10 Jahren ca. 50- 60 cm breit und ca. 30- 50 cm hoch.
- Im Alter ca. 100-140 cm breit und ca. 60-100 cm hoch.

Standort: Sonne, Halbschatten Boden: Alle humosen oder mineralischen Böden, feucht bis mäßig trocken, stark sauer bis schwach alkalisch, Kalk vertragend, (der Wurzelballen ist frostunempfindlich, daher für alle Gefäße voll wintertauglich).

Verwendungszweck: Gruppengehölze, Einzelstand, Grabbepflanzung, Steingärten, Heidegärten, Tröge, Gefäße

Vermehrt durch: Veredelung auf Pinus mugo

Pflanzanleitung: Pflanze aus Topf nehmen, ins Pflanzloch so tief einsetzen, wie sie vorher im Topf stand. Erde anfüllen, andrücken, wässern.

Unser Gärtnertipp: Überall da einsetzbar, wo Sie mit dem goldgelben Winterzauber Akzente setzen wollen.


Gefällt Ihnen diese Webseite?
Hier können Sie uns bei Facebook liken und können die aktuellen Helmers-News in Ihrem Facebook-Newsstream lesen:


Kein Pflanzenverkauf an Privat - nur Großhandel!

© Helmers Baumschulen GmbH
Seggeriedenweg 36
DE 26655 Westerstede (Germany)

Telefon: +49-(0)4488-84750
Telefax: +49-(0)4488-71969
eMail:

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Keine unerlaubte Kopie und Verwendung in anderen Medien gestattet.