Chamaecyparis nootkatensis 'Pendula' - die Mähnenzypresse

Chamaecyparis nootkatensis 'Pendula' - die Mähnenzypresse

Botanischer Name: Chamaecyparis nootkatensis 'Pendula'

Deutscher Name: Hängeform der Alaskazypresse, Mähnenzypresse

Beschreibung: An dem aufrecht nach oben strebenden Mitteltrieb sind die Seitenzweige waagerecht angeordnet. An den Seitenzweigen hängen die dunkelgrün benadelten Äste schleppenartig herab – dies weist auf die schneereiche Heimat Alaska der Ursprungsform hin. Die ganze Pflanze ist so aufgebaut, dass möglichst wenig Schnee an den Ästen hängen bleibt. Absolut frosthartes Nadelgehölz.

Wuchshöhen

  • In 5 Jahren ca. 40 cm breit und ca. 80 cm hoch
  • In 10 Jahren ca. 80 cm breit und ca. 150 cm hoch
  • Im Alter ca. 300-400 cm breit und 10- 15 m hoch.

Standort: Sonnig bis schattig

Boden: Sandig humos, mäßig trocken bis feucht, sauer bis alkalisch, kalkverträglich

Verwendungszweck: Ideal im Einzelstand z.B. auf einer Rasenfläche, einem größeren Grab, im Vorgarten und allgemein für mittlere bis kleinere Gartenflächen

Vermehrt durch: Veredelung auf Biota orientalis

Pflanzanleitung: Pflanze aus Topf nehmen, ins Pflanzloch so tief einsetzen, wie sie vorher im Topf stand. Erde anfüllen, andrücken, wässern.

Unser Gärtnertipp: Markante und elegante Pflanze für den Einzelstand.


Gefällt Ihnen diese Webseite?
Hier können Sie uns bei Facebook liken und können die aktuellen Helmers-News in Ihrem Facebook-Newsstream lesen:


Kein Pflanzenverkauf an Privat - nur Großhandel!

© Helmers Baumschulen GmbH
Seggeriedenweg 36
DE 26655 Westerstede (Germany)

Telefon: +49-(0)4488-84750
Telefax: +49-(0)4488-71969
eMail:

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Keine unerlaubte Kopie und Verwendung in anderen Medien gestattet.