Chamaecyparis lawsoniana 'Wisselii' - Mittelmeerartige Scheinzpyresse, Armleuchterzypresse

Chamaecyparis lawsoniana 'Wisselii' - Form der Scheinzypresse
Alte Solitärpflanze in Norddeutschland - absolut frosthart trotz Mittelmeer-Feeling

Botanischer Name: Chamaecyparis laws. 'Wisselii'

Deutscher Name: Mittelmeerartige Scheinzpyresse, Armleuchterzypresse

Beschreibung: Gefunden um 1888 von F. van der Wissel, Baumschuler aus Epe in den Niederlanden. Farnartige Zweige, teilweise hahnenkammartig mit ganzjährig dunkelblaugrüner Benadlung. Der Wuchs ist zuerst schmal kegelförmig, im Alter eine aufrechte Säulenform bildend. Weil ihre Zweige manchmal weit herausragen, nennt man sie auch Armleuchterzypresse. Sehr winterharte Freilandpflanze.

Wuchshöhen:

  • In 5 Jahren ca. 50 cm breit und ca. 1 m hoch
  • In 10 Jahren ca. 80 cm breit und ca. 2 m hoch
  • Im Alter ca. 2 m breit und ca. 6 m hoch

Standort: Sonnig bis halbschattig

Boden: Sehr anpassungsfähig, mäßig trocken bis feucht, sandig bis humose Böden, sauer bis alkalisch, kalkverträglich

Verwendungszweck: Toscanagarten, Steingarten, Einzelstellung, Japangarten, Heidegarten

Vermehrt durch: Steckling

Pflanzanleitung: Pflanze aus Topf nehmen, ins Pflanzloch so tief einsetzen, wie sie vorher im Topf stand. Erde anfüllen, andrücken, wässern.

Unser Gärtnertipp: Winterharte Alternative zur echten Mittelmeerzypresse für kalte Standorte!


Gefällt Ihnen diese Webseite?
Hier können Sie uns bei Facebook liken und können die aktuellen Helmers-News in Ihrem Facebook-Newsstream lesen:


Kein Pflanzenverkauf an Privat - nur Großhandel!

© Helmers Baumschulen GmbH
Seggeriedenweg 36
DE 26655 Westerstede (Germany)

Telefon: +49-(0)4488-84750
Telefax: +49-(0)4488-71969
eMail:

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Keine unerlaubte Kopie und Verwendung in anderen Medien gestattet.