Cedrus deodara - die Himalaja-Zeder

Cedrus deodara - die Himalaja-Zeder

Botanischer Name: Cedrus deodara

Deutscher Name: Die Himalaja-Zeder

Beschreibung: Baumartiger Wuchs, durchgehender Mitteltrieb, die waagerecht vom Hauptrieb abstehenden Äste haben elegant überhängende Zweige. Die Nadeln sind silbrigblau bis blaugrün.

Verwendungszweck: Ideal im Einzelstand gepflanzt. Liebhabergehölz. Benötigt einen warmen, frostgeschützten Standort.Botanischer Name: Cedrus deodara

Deutscher Name: Himalaja-Zeder

Beschreibung: Natürlich im Himalaja in Bergwäldern wachsend. Mittelhoher, schnellwachsender Baum mit durchgehendem Stamm. Der Gipfeltrieb ist überhängend, die Seitentriebe stehen waagerecht vom Stamm ab, in den Triebspitzen elegant bogig-hängend. Die Benadlung ist blaugrün bis graugrün, im Austrieb silbrig grün.

Wuchshöhen:

  • In 5 Jahren ca. 40-60 cm breit und ca. 80-100 cm hoch
  • In 10 Jahren ca. 80-100 cm breit und ca. 150-200 cm hoch
  • Im Alter ca. 5- 9 m breit und 10- 15 m hoch

Standort: Sonnig bis schattig, geschützter Standort (Wintersonne und kalte Ostwinde meiden)

Boden: Ideal sind humose, sandige und gut durchlässige Böden. Mäßig trocken bis feucht, sauer bis neutral.

Verwendungszweck: Große Gärten, Einzelstand, große Gefäße und Tröge

Vermehrt durch: Aussaat (Sämling)

Pflanzanleitung: Pflanze aus Topf nehmen, ins Pflanzloch so tief einsetzen, wie sie vorher im Topf stand. Erde anfüllen, andrücken, wässern.

Unser Gärtnertipp: Sehr schönes Gehölz für den Einzelstand (wirkt sehr edel und anmutig)


Gefällt Ihnen diese Webseite?
Hier können Sie uns bei Facebook liken und können die aktuellen Helmers-News in Ihrem Facebook-Newsstream lesen:


Kein Pflanzenverkauf an Privat - nur Großhandel!

© Helmers Baumschulen GmbH
Seggeriedenweg 36
DE 26655 Westerstede (Germany)

Telefon: +49-(0)4488-84750
Telefax: +49-(0)4488-71969
eMail:

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Keine unerlaubte Kopie und Verwendung in anderen Medien gestattet.