Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana' - die rote Zwergberberitze

Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana'

Botanischer Name: Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana'

Deutscher Name: Die rote Zwergberberitze

Beschreibung: 1942 in den Niederlanden entstandende Zwergform der Berberitze. Die Sorte bildet von Natur aus eine kompakte, strauchartige Zwergform. Das Laub ist im Sommer dunkelpurpurrot bis braunrot, zum Herbst wechselt die Laubfarbe auf ein leuchtendes Feuerrot, danach fallen die Blätter ab. Die dunkelbraunen Äste sind mit kleine Dornen bewehrt.

Wuchshöhen:

  • In 5 Jahren ca. 30- 40 cm breit und ca. 20- 25 cm hoch
  • In 10 Jahren ca. 60- 70 cm breit und ca. 30- 40 cm hoch
  • Im Alter ca. 90-100 cm breit und ca. 50- 60 cm hoch

Standort: Sonnig bis schattig.

Boden: Wächst auf allen Gartenböden, dabei leicht saure Böden bevorzugend.

Verwendungszweck: Kleine Hecken, Einfassungen, als Vorpflanzung (wenn farblich passend), Tröge, Gefäße, Grabanlagen, Steingärten, Gruppenpflanze.

Vermehrt durch: Steckling

Pflanzanleitung: Pflanze aus Topf nehmen, ins Pflanzloch so tief einsetzen, wie sie vorher im Topf stand. Erde anfüllen, andrücken, wässern.

Unser Gärtnertipp: Besondere Wirkung in Kombination mit gelblaubigen Planzen gepflanzt erzielbar. Durch die bedornten Äste auch an stark frequentierten Standorten (z.B. am Gehweg) pflanzbar.


Gefällt Ihnen diese Webseite?
Hier können Sie uns bei Facebook liken und können die aktuellen Helmers-News in Ihrem Facebook-Newsstream lesen:


Kein Pflanzenverkauf an Privat - nur Großhandel!

© Helmers Baumschulen GmbH
Seggeriedenweg 36
DE 26655 Westerstede (Germany)

Telefon: +49-(0)4488-84750
Telefax: +49-(0)4488-71969
eMail:

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Keine unerlaubte Kopie und Verwendung in anderen Medien gestattet.